Informatik-Studiengangskonfigurator mit Clafer

  • Kontext: Die Modulhandbücher der KIT-Studiengänge sind mehrere hundert Seiten lang. Dies erschwert die individuelle Zusammenstellung des eigenen Studiums. Bisherige Tools zur Konfiguration eines Studiums arbeiten auf Basis von Featuremodellen, die mit extrem langen Constraints die Richtlinien der Modulhandbücher umsetzen. Dieser Ansatz performt nicht, da die Constraints Längen von hunderten von Features annehmen. Zudem existiert kein aktueller Konfigurator für die Informatik-Studiengänge am KIT.

     

    Ziel: Entwicklung eines online-Tools zur Konfigurierung eines Informatik Bachelor-/Master-Studiums am KIT mit Variabilitätsanalyse durch das Tool Clafer mit kardinalitätsbasierten Featuremodellen. Nutzern soll es ermöglicht werden, ihr Studium zu konfigurieren, z.B. für gegebene bereits absolvierte Module fehlende Pflicht- und mögliche Wahlmodule angezeigt zu bekommen.

     

    Voraussetzungen: Erfahrungen in der Webentwicklung. Grundlegende Kenntnisse über Software-Produktlinien von Vorteil.